Ort
EN US DE
Kasse (0)

added to your BASKET

idehaade.

Straight hair 20ml

added

x

Haarausfall und Verdünnung bei Frauen kann durch eine große Anzahl von Faktoren verursacht werden. Diese umfassen alles von einer falschen Ernährung, Nahrungsmangel , Schilddrüsenfunktionsstörungen, Chemotherapie, schlechte Gesundheit, Traktion Alopezie und Trichotillomanie auf hormonelle Ungleichgewichte, Wechseljahre, Genetik, Follikel-Empfindlichkeit und Stress.Ohne professionelle Hilfe kann es schwer sein an die Wurzel des Problemes vorzudringen. Bei akutem Haarausfall ist ein Arzt oder Trichologe aufzusuchen.

LEIDE ICH UNTER HAARAUSFALL, ODER WIRD ES NUR DÜNNER ?

Das telogene Effluvium beschreibt den Vorgang eines gesteigerten Haarverlustes bzw. Ausdünnung des Haarwuchses durch ein frühzeitiges Eintreten der Haarzellen in die telogene Phase (Ruhephase der Haarzelle). Bei dem telogenen Effluvium ist der Anteil der im Telogen befindlichen Follikel deutlich gegenüber der Norm erhöht, was einen vermehrten Haarausfall zur Folge hat. Das auffälligste ist ein narbenloser Haarausfall. Die gesamten Haare lassen sich durch Bürsten leichter entfernen. Da der Ausfall über das gesamte Kopfhaar verteilt erfolgt, ensteht der Eindruck der Ausdünnung.

BEHANDLUNG

Die Behandlung hängt massgeblich von der konkreten Ursache ab und die Ursachen können vielfältige sein:

  • schwere Infektionserkrankung mit starkem Fieber (z.B. Malaria)
  • Anämie (insbesondere Blutungsanämie)
  • schwerwiegende Verletzungen
  • große Operationen
  • starker und langanhaltender emotionaler Stress
  • Fasten und lange Diäten
  • Schwermetallvergiftung
  • Allergie
  • Schwangerschaft
  • Medikamente (v.a. Zytostatika)
  • diverse Hormonstörungen (v.a. Hyper- oder Hypothyreose)



War das hilfreich?

0
0

Produkt

removed