Ort
EN US DE
Kasse (0)

added to your BASKET

idehaade.

Straight hair 20ml

added

x

SCHUPPEN

Die meisten Mensch haben irgendwann mal Schuppen. Wenn Sie Schuppen haben, so ist dies kein Problem. Es gibt viele wirksame Mittel dagegen. Dennoch gibt es einige ernstzunehmende Arten von Schuppen. Die häufigsten harmlosen Arten sind pityriasis capitis simplex’ oder ‘pityriasis steatoides’. Diese Arten kommen und gehen, häufig ausgelöst durch Stress. Frei erhältliche Kopfhauttoner oder Shampoos helfen schnell. Sind die Schuppen stark, so mag eine andere Behandlung mit stärkeren Mitteln notwendig sein um eventuell sogar auftretenden Haarsausfall zu verhindern. Suchen sie einen Trichologen oder spezialisierten Dermatolgen auf. Schuppen sind nicht entzündlich ( es sei denn, Sie kratzen). Ist die Kopfhaut entzündet, suchen Sie umgehend einen Fachmann auf.

SYMPTOME ERNSTZUNEHMENDER SCHUPPEN

Grossflächige, gelbliche Schuppen, gerötete Kopfhaut oder Wund sein derselben. Das Haar ist von Schuppen in seiner Länge durchzogen, die Augenbrauen können betroffen sein und gelegentlich ist die Nasenregion gerötet.

DER MECHANISMUS DES SCHUPPENS

HAUTABSTOSSUNG

Ihre Haut ist ein Schutz und erneuert sich kontinuierlich am ganzen Körper und so auch auf der Kopfhaut. Mechanischer Abrieb durch Kleidung oder Wäsche, enmtsorgt die toten, abgestossenen Zellen. Werden Schuppen sichtbar, so bedeutet dies entweder, dass etwas aus der Balance geraten ist, oder Sie Ihre Haare nicht oft genug waschen.
Unsere Hautflora behrbergt natürlicher Weise Millionen von Bakterien. Die Absonderungen der Haut bilden eine natürliche Barriere vor den Bakterien. Krankheit, Stress, ungewohnte Ernährung (auch Diäten), hormonelle Fehlfunktionen, können eine Ursache für einen mangelnden Schutz der Haut sein. Die Abschuppung erfolgt dann schneller als Reaktion auf ein Eindringen.Mögliche Ursachen zusamengefasst:

  • Schlechte Hygiene und fehlende Wäsche des Haares
  • Salz, oder zuckerreiche Ernährung
  • Milchprodukte bei einer Veranlagung diese nicht richtig verarbeiten zu können
  • Hormonelle Schwankungen
  • Seelischer, körperlicher Stress
  • Massiver Klima/Wetterumschwung
  • PMS

BEHANDLUNG

Eine typischer Irrglaube bei Schuppen ist, dass die Kopfhaut trocken sei. Normalerweise sind Schuppen eher ölig. Nutzen Sie keine Produkte, die Öl enthalten. Die Schuppen werden nur grösser und kleben an der Kopfhaut. Für sofortige Linderung nehmen Sie entsprechende Shampoos oder/und Toner. Wir empfehlen Flaky Itchy Shamppo/Toner von Philip Kingsley. Tragen Sie vor dem Waschen den Toner auf die Kopfhaut auf und lassen Sie ihn mit kreisenden Bewegungen auf der Kopfhaut anschliessend 15 Minuten einwirken. Danach mit Flaky Itchy Shampoo auswaschen.

 

SELBST EINEN TONER HERSTELLEN

Mischen Sie ein antibakterielles Mundwasser ihrer Wahl zu gleichen Teilen mit Zaubernuss Extrakt. Nach dem Waschen einmassieren, nicht auswaschen und dann trocknen lassen.

LEBENSFÜHRUNG UND DIÄTEN

Wenn Ihre Schuppen nur leicht sind - schauen Sie auf Ihre Ernährung und Ihren Lebenswandel. Kleine Veränderungen können viel bewirken. Reduzieren Sie Milchprodukte, Salz und stark zuckerhaltige Lebesnmittel und gesättigete Fettsäuren. Nehmen Sie sich etwas mehr Zeit für Entspannung und Sport, treiben Sie vielleicht Yoga, oder meditieren Sie. Bauen Sie Stress ab. All dies trägt nicht nur zu verminderter Schuppenbildung, sondern natürlich zu Ihrer gesamten Gesundheit bei.

PHILIP KINGSLEY PRODUKTE GEGEN SCHUPPEN

  • Flaky/Itchy Scalp Shampoo
  • Flaky/Itchy Scalp Toner
  • Exfoliating Scalp Mask

WANN SOLLTEN SIE EINEN TRICHOLOGEN ODER HAUTARZT AUFSUCHEN?

Wenn Ihre Kopfhaut stark gerötet ist, entzündlich, Sie unter starken Haarverlust leiden Oder der Verdacht auf die folgenden weiteren Erkrankungen besteht:

  • Psoriasis
  • Pityriasis Amientacea
  • Neurodermatitis
  • Kontact Dermatitis
  • Folliculitis
  • Rosacea
  • Lichen Simplex

War das hilfreich?

2
0

Produkt

removed